Unsere Produkte erfüllen ausnahmslos die Anforderungen des Werkzeugmaschinenbaus. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir den optimalen Schutz für Ihre Maschine. ZMT verfügt als Hersteller von Teleskopabdeckungen über ein jahrelang erarbeitetes Know-how, wenn es um den Schutz von Maschinen geht.

Universelle Neuanfertigungen
Wir stützen uns bei unseren Neuanfertigungen auf eine eigene CAD-gestützte Software, die bei der Herstellung von Teleskopabdeckungen absolut präzise Lösungen bis zu 60 Metern pro Minute ermöglicht – dank einer eigenen umfangreichen Datenbank universell für alle gängigen Typen. Wir fertigen präzise nach Ihren Vorgaben, können aber auch entsprechende Abdeckungen für Maschinen je nach Bauart neu konstruieren. Wir erarbeiten mit oder ohne Hilfe von Konstruktionsunterlagen und Zeichnungen die für jede Maschine optimal abgestimmte Teleskopabdeckung.

Die Neuanfertigungen von Blechzuschnitten und Blechumformungen erfolgen durch geschultes Personal bei unseren Partnerbetrieben auf CNC-gesteuerten Maschinen. Eine absolute Passgenauigkeit ist durch das Zusammenfügen von Mantel und Rückwand bei einer Toleranz von +/- 0,2 Millimeter stets gewährleistet. Dieses von uns entwickelte Verfahren sorgt dafür, dass die Neuanfertigung ohne lange Wartezeiten gefertigt werden kann und herstellerunabhängig exakt zur Maschine passt.

Technische Modernisierungen
Auch bei technischen Modernisierungen beraten wir gerne hinsichtlich der Möglichkeiten und Gewährleistung des maximalen Schutzes von Mensch und Maschine. Wir sorgen dafür, dass auch ältere Maschinen, die früher ohne Abdeckungen betrieben werden durften, entsprechend geschützt werden. Vom kompletten Austausch einer Teleskopabdeckung bis zum Austausch einzelner Bauteile können wir dank unserer Fertigungstiefe und optimierten Produktionsverfahren bei ZMT-Teleskopabdeckungen deckungsgleiche Neuanfertigungen ohne längere Wartezeiten liefern. Das gilt auch für „fremde“ Teleskopabdeckungen, sofern es sich rechnet und sie günstiger als eine Neuanschaffung sind.